Thema des Monats Februar 2001


Juristen, böse Christen

Im Sprichwort „Juristen, böse Christen“ spiegelt sich von 1300 bis zur heutigen Zeit die allgemeine Einschätzung des Juristenstandes (vgl. dazu Maximilian Herberger, Juristen, böse Christen).
Michael Ronellenfitsch greift dieses Thema in seiner Rede „Der nutzlose Jurist“ anläßlich der Abschlußfeier des Examensjahrgangs 1996 an der Universität Tübingen auf.
Übrigens: eine kleine Zusammenstellung von „Karikaturen“ des Juristenstandes findet man in der Rechtsabteilung der Ludwig-Maximilians-Universität München.
(cf)


[Zum aktuellen Thema des Monats]


Rechtsgeschichte-life
rechtsgeschichte-life.jura.uni-sb.de/2001Februar.htm
© 2001 by Institut für Rechtsinformatik